Archiv

Liebe und Partnerschaft

Können sie sich auch mal etwas Gutes tun?

Sie haben eine gute Balance

Ihnen gelingt es immer wieder, Momente wirklich zu genießen-ohne gleich über Konsequenzen nachdenken zu müssen. Sie haben die Balance zwischen Ihrer gefühlvollen Seite und Ihrem Verstand gefunden. Und Überraschungen gehören für Sie einfach zum Leben. Sie finden es sogar durchweg ganz spannend, wenn sich nicht alles planen lässt. Darüber hinaus haben Sie wirklich Talent, das Beste aus Ihrem Leben zu machen. Und oft stecken sie die anderen mit Ihrer lebensfrohen Art an.

Können Sie gut allein sein?

Sie genießen Nähe und Distanz

Sie können ganz gut alleine sein, ohne gleich das heulende Elend zu bekommen. Immer wieder gönnen Sie sich auch längere Zeiten ohne Besuche und Einladungen-und Sie sind vergnügt dabei. Sie können sich selbst nämlich recht gut leiden. Aber auch große nähe ist etwas sehr Schönes für Sie. Wenn Sie sich mit einer Person wirklich verbunden fühlen, gehen Sie sehr zwanglos mit Nähe um-lange Leine inbegriffen. Ständiges Händchenhalten finden Sie jedoch vollkommen unnötig.

Gehört Eifersucht bei Ihnen zur Liebe?

Sie sind sich Ihrer Liebe sicher

Ihre Beziehung basiert in einer Linie auf Vertauen und nicht auf Besitzdenken. Daher ist die Grundlage Ihrer Liebe nicht so leicht zu erschüttern. Und wenn Ihr Partner hin und wieder einmal flirtet, bringt Sie das nicht so schnell aus der Fassung. Natürlich reagieren auch Sie gelegentlich eifersüchtig. Jedoch nur dann, wenn Ihre Beziehung wirklich ernsthaft gefährdet ist. Aber auch in dieser situation versuchen Sie, mit einem kühlen Kopf an das Problem zu gehen.

Lieben Sie ab und zu das Abenteuer?

Sie sind oft hin-und hergerissen

Ihr Kopf sagt: Wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um. Vom Gefühl her sind Sie aber eher unternehmungslustiger. Sie sind also nicht der geborene Abenteurer, aber auch nicht für ein eintöniges dahinfließendes Leben geschaffen. Dieser Zwiespalt macht Ihnen oftmals schwer, das richtige Maß an Risikobereitschaft zu finden. Gehen Sie Neuem aus dem Weg, weil Sie sich nicht belasten, es kann das Leben immer wieder bereichern.

Wie schnell haben Sie Schuldgefühle?

Ihr schlechtes Gewissen hat Grenzen

Manchmal regt sich bei Ihnen zwar das schlechte Gewissen, es bleibt jedoch in den meisten Fällen an der Oberfläche. Und geht Ihnen doch einmal etwas tiefer unter die Haut, bemühen Sie sich umgehend um eine Lösung des Problems, denn Sie wissen dann genau, dass Sie es dabei nicht bewenden lassen können. Meistens wissen Sie auch ganz genau, was Sie wollen, und lassen sich keine grauen Haare darüber wachsen, was andere möglicherweise über Sie denken. Das schwermütige Philosophieren liegt Ihnen einfach nicht.

Sind Sie manchmal zu empfindlich?

Sie kann nur wenig erschüttern

Sie erwarten keinesfalls von Ihren Mitmenschen wie ein rohes Ei behandelt zu werden und können Kritik im Allgemeinen recht gut vertragen. Unsachliche Bemerkungen oder auch grobe Unhöflichkeit nehmen Sie meistens mit Humor oder einem Schulterzucken zur Kenntnis. Sie erscheinen Ihren Mitmenschen zwar häufig wie ein Dickhäuter-aber dieser ist, so weiß es ja auch der Volksmund, in Wahrheit auch sehr sensibel, und unter seiner rauen Schale verbrigt sich oft ein ziemlich weicher Kern ...

Sind Sie ein romantischer Typ?

Zeigen sie Ihre empfindsame Seite!

Bei Ihnen ist die wahre Liebe kein aufregendes Abenteuer, sondern die wichtigste Sache der Welt, die Ernsthaftigkeit und Vernunft und Ihre volle Aufmerksamkeit fordert. Was dabei meistens ein bisschen zu kurz kommt, ist die Romantik in Ihrer Beziehung. Vielleicht haben Sie es bisher schwer gehabt, wenn es um den Austausch von Zärtlichkeiten ging. Kommen Sie doch einfach aus Ihrem Schneckenhaus heraus, und zeigen Sie den anderen auch mal Ihre wichtige, die gefühlvolle Seite.

Können sie Notlügen verzeihen?

Auch mal nach Gefühl entscheiden

Lügen sind ein Vertrauensbruch, sagen Ihnen Ihre Moralvorstellungen. Doch ab und zu überlegen Sie, ob die wahrheit immer nur Nutzen und nie Schaden anrichtet. Und Sie ahnen auch, dass eine konsequente Haltung herzlos wirken könnte. Deshalb sagen sie sich: Manchmal einfach fünf gerade sein zu lassen, kann besser sein, als immer nur stur bei der wahrheit zu bleiben. Geradlinigkeit ist sicherlich eine sehr lobenswerte Charaktereigenschaft-aber es gibt auch einen "goldenen Mittelweg".

Stehen Sie gern im Mittelpunkt?

Sie stehen nicht gern im Vordergrund

Es ist ganz bestimmt nicht Ihr Ziel, sich in den Vordergrund zu spielen. Aber es macht Ihnen auch nicht viel aus, sämtliche Blicke auf sich zu lenken. Ihr Selbstbewusstsein ist so ausgeprägt, dass Sie dadurch nicht unsicher werden. Sie wirken auf andere kritisch, selbstbewusst und interessant-manchmal aber eine Spur zu intellektuell. Wenn Sie etwas Besonderes geleistet haben, genießen Sie sogar das Gefühl bewundert zu werden. Doch es gibt auch Tage, an denen Sie sich am liebsten verkriechen möchten.

Können sie leicht verzeihen?

Ihre Toleranz hat Grenzen

Ihr Gefühl von Gerechtigkeit ist ziemlich gut ausgeprägt. Es besiert auf gesundem Menschenverstand im täglichen Leben. Keineswegs aber sind Sie ein Märtyrer und wollen auch nicht um jeden Preis die anderen verstehen. Sie wissen aber, dass zum Verzeihen mehr Größe gehört als zur unmittelbaren Vergeltung. Daher fällt es Ihnen auch meistens nicht besonders schwer, Kompromisse zu schließen. Sie haben trotzdem Ihre eigenen Interessen, und die setzen sie auch durch, wenn Sie es für richtig halten.

26.2.08 12:46, kommentieren